Archive | Finanzen RSS feed for this section
hannoversche klischees frau mann finanzwissen

Geschlechterklischees: Männer sind bekloppt und Frauen selbstbewusster in Finanzfragen

Mario Barth bedient in seinen Bühnenshows die Klischees zwischen Mann und Frau. Doch einige weichen auf, so auch der Umgang in Sachen Finanzfragen und Finanzwissen. Lesen Sie aktuelle Ergebnisse einer Umfrage.

Wie steht es mit dem Selbst- und Fremdbild von …

weiterlesen 0 Kommentare
prozent rendite schulzphotographie

Der zinslose Weltspartag: Rendite wird unwichtiger – 1,50 Prozent bei 70 jähriger Laufzeit

Für deutsche Sparer gilt immer mehr Sicherheit vor Rendite bei der Geldanlage. Aktien, Fonds und strukturierte Wertpapiere haben es schwer. Österreich begibt tatsächlich eine Anleihe mit 70 Jahre Laufzeit für 1,50 Prozent jährlichem Zins.

Privatanleger fürchten nach wie vor Aktien …

weiterlesen 0 Kommentare
eu mitgliedsstaaten wirtschaftsdaten interaktiv

Schuldensumpf Europa: EU Länder bekommen Staatsverschuldung nicht in den Griff

Die Schuldensünder in der Europäischen Union kommen beim Abbau ihrer Staatsverschuldung nicht voran. Wie die Budgetpläne der Eurostaaten zeigen, hat in Ländern wie Frankreich, Italien, Spanien oder Portugal die Budgetsanierung keine oberste Priorität.

Vielmehr gehen sie oft von unrealistischen Wachstumsannahmen …

weiterlesen 0 Kommentare

Bausparen: Vertriebsvorstand Schwäbisch Hall schreibt zum Thema Wohn-Riester

In der Niedrigzinsphase treten die Vorteile des selbst genutzten Wohneigentums für die Altersvorsorge besonders deutlich zutage. Mit der Eigenheimrente wie Wohn-Riester, kommen Bausparer deutlich schneller zu den eigenen vier Wänden. An den Vorteilen ändert auch die aktuelle Debatte um die

weiterlesen 0 Kommentare
azimo geldtransfer webscreen

Finanzdienstleistungen im Zeichen der Digitalisierung

Wir stehen erst am Beginn des Zeitalters der Informationstechnologie. Internet und Digitalisierung jedoch machen schon jetzt alles einfacher und vor allem wesentlich schneller. Im Zuge dieser technischen Errungenschaften hat auch eine Veränderung im weltweiten Handel stattgefunden.

In diesem Zusammenhang sprechen …

weiterlesen 0 Kommentare
iwkoeln brexit kurzbericht juni2016

IW Köln Analyse sieht durch Brexit keinen kurzfristiger Schaden für Deutschland

Den meisten Ärger haben sich die Briten durch den Brexit selbst eingehandelt. Aber: Noch ist keine politische Entscheidung gefallen, was genau kommt. Wie wirkt sich das EU-Referendum auf die deutsche Konjunktur aus? Eine Mitteilung des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln

weiterlesen 0 Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen